Geknipstes Unterwegs

Zoom Erlebniswelt 2018

Zoom-Erlebniswelt-Gelsenkirchen
Zoom-Erlebniswelt-Gelsenkirchen

Vorbereitung

Das neue Objektiv (Canon 70-300mm IS II USM) liegt schon ein paar Wochen völlig unbenutzt im Schrank. Es wurde also langsam Zeit es auszuprobieren. Eine Weile ist es schon her, dass ich in der Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen gewesen bin. Also Kamera (Canon EOS 700d) gepackt, nen Freund abgeholt und los geht´s auf eine kleine Expedition in eine Tier-Erlebniswelt. Natürlich hab ich darauf geachtet, dass Schalke kein Heimspiel hat. Wir sind auch zeitig losgefahren, so dass noch nicht zu viel Besucher da sind wenn wir ankommen. Unser Plan ging auf und wir hatten meistens ausreichend Platz zum Knipsen.

Die Zoom Erlebniswelt, einfach Klasse

Beim letzten mal fand ich die Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen schon echt Klasse und auch diesmal hat mich nichts enttäuscht. Was da aus dem ehemaligen Ruhr-Zoo entstanden ist, einfach super. Große Gehege für die Tiere und reichlich Tierarten. Der Zoo ist in drei Bereiche aufgeteilt: Alaska, Asien und Afrika. Es gibt reichlich Gastronomie. Wir haben diesmal im Teil Afrika gegessen. Bei mir gab es ein Afrikanisches Hacksteak mit Gemüse Couscous. Ich fand es sehr lecker. Für Familien mit Kindern gibt es überall Rastplätze, wo auch mitgebrachtes Essen verzehrt werden kann. Dazu sorgen viele Spielplätze bei Kindern für Abwechslung.

Das neue Objektiv und die Fotos

Kurz und knapp, mit dem neuen Objektiv bin ich sehr zufrieden. Habe es zwar erst das erste mal benutzt, aber ich kann schon sagen: es gefällt mir. Der Bildstabilisator ist Klasse, so dass selbst bei hoher Brennweite aus der Hand akzeptable Fotos möglich sind. Einzig die fehlende Gegenlicht Blende habe ich etwas vermisst. Leider gibt es sie bei Canon nicht direkt zum Objektiv dabei. Habe sie mir allerdings bereits nachgekauft, so dass ich beim nächsten mal eine dabei hab. Was die geknipsten Fotos angeht, so bin ich ganz zufrieden mit der Ausbeute die beim Besuch der Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen herausgekommen ist . Doch das ist wie immer Geschmacksache.

Wie gewohnt sind alle Fotos auch in der Galerie (unter „schöne Orte“ „Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen“) in höherer Auflösung vorhanden und können dort für den Privatgebrauch kostenlos runtergeladen werden. Wenn euch die Fotos gefallen, würde ich mich über einen Kommentar sehr freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.